Skip to main content

Reer Rigi Digital 50070 Babyphone

37,52 € 43,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 22. Oktober 2020 18:17
Preisverlauf
Produktart
Test "Zum Nachbarn" bestanden
Test "in den Garten" bestanden
Test "durch 5 Wände" bestanden
Test "in den Wald" bestanden
maximale Reichweite300 m
Alarm bei Übertragungsproblem
Akku-/Batterie Kontrollanzeige
Strahlungsarm
Übertragungskanal wählbar
Vibrationsalarm
Gegensprechfunktion
Bewegungsmelder
Atemüberwachung
Mikrofonempfindlichkeit regelbar
Eco-/Stromspar-/Standby-Modus
Raumtemperatursensor
Nachtlicht
(Schlaf-)Melodie
Übertragung an Smartphone

Auch im niedrigen Preissegment vermag Reer strahlungsarme Babyphones herzustellen, wie das Reer Rigi Digital Babyphone 50070 beweist. Ob zu diesem Preis auch noch gute Qualität vorhanden ist zeigt mein Babyphone Test.

 

Auf einen Blick: Die wichtigsten Funktionen des Reer Rigi Digital 50070 Babyphone

Durch den niedrigen Preis sind nur wenige Funktionen realisierbar.

  • Abhörsichere digitale Funkübertragung mit FHSS-Technologie
  • VOX-Modus um Energieverbrauch und Strahlenbelastung zu senken (regelbares Mikrofon)
  • ECO-Modus um noch weniger Funkwellen abzugeben
  • Nachtlicht für die Baby-Einheit
  • Gegensprechen um von der Elterneinheit zur Baby-Einheit zu sprechen
  • Vibrationsalarm der Elterneinheit
  • Paging um die Elterneinheit zu suchen
  • Elterneinheit kann durch Akkus auch portabel genutzt werden
  • Baby-Einheit kann mit Akkus für Unabhängigkeit vom Stromnetz bestückt werden (nicht im Lieferumfang)

 

Inbetriebnahme des Reer Rigi Digital 50070 Babyphone

Zuerst ist der Akku der Elterneinheit 10 Stunden aufzuladen. Dadurch kann die Elterneinheit auch mobil genutzt werden. Die Baby-Einheit bietet ebenfalls die Möglichkeit sie mit Akkus (3 AAA NIMH-Akkus) zu bestücken. Diese nachzukaufen macht Sinn, da dadurch ein Schutz gegen Stromausfall gegeben ist.

Nach dem Laden der Akkus beide Einheiten einschalten. Dazu den Einschaltknopf 2 Sekunden lang drücken. Die Einheiten sind schon von Werk aus gekoppelt und verbinden sich automatisch miteinander. Sollte die Verbindung nicht zustande kommen, beginnt die Status-LED in schneller Folge an rot zu blinken. Bitte nicht mit langsam rot blinken verwechseln, was für einen leeren Akkus steht.

Gründe für eine fehlgeschlagene Verbindung sind meistens zu dicke abschirmende Hindernisse zwischen beiden Einheiten bzw. die Reichweite wurde überschritten. In diesem Fall muss die Distanz zwischen den Einheiten verkürzt werden.

 

Die wesentlichen Funktionen des Reer Rigi Digital 50070 Babyphone

Wenn auch nicht viele, gibt es doch einige Funktionen bei dem Reer Rigi Digital 50070 Babyphone:

VOX-Modus und ECO-Modus

Trotz des günstigen Preises ist in der Baby-Einheit ein Geräuschschalter integriert. Er wird über den VOX-Modus aktiviert und aktiviert den Sender der Baby-Einheit wenn das Baby Geräusche von sich gibt. Dazu befindet sich auch ein Empfindlichkeitsschalter für das Mikrofon an der Rückseite der Baby-Einheit. Leider stehen nur 2 Empfindlichkeiten (High/Low) zur Auswahl. Auf „High“ werden bereits leise Geräusche übertragen, bei „Low“ nur die lauten Geräusche. Gibt es keine Geräusche welche lauter sind als die eingestellte Empfindlichkeit, schaltet der Sender der Baby-Einheit ab und gibt nur noch kurze Prüfsignale für die Reichweitenkontrolle ab. Somit ist es ein strahlungsarmes Babyphone, welches nur Funkwellen verursacht, wenn das Baby wach ist und Geräusche macht. Durch den ECO-Modus wird zudem noch das Prüfsignal der Reichweitenkontrolle abgeschaltet. Deswegen ist vor Benutzung der ECO-Funktion zu überprüfen, ob sich beide Einheiten zueinander in Reichweite befinden.

Nachtlicht

Damit das Baby nicht im Dunklen aber auch nicht heller Zimmerbeleuchtung schlafen muss, ist in der Baby-Einheit ein Nachtlicht integriert. Es wird von der Elterneinheit aus aktiviert bzw. deaktiviert. Ein sanftes Licht mit kindgerechten Abbildungen leuchtet dann an der Baby-Einheit und taucht das Zimmer in ein sanftes Licht.

Gegensprechen

Bewährt hat sich bei vielen Babyphones die Funktion Gegensprechen. Durch ein Mikrofon an der Elterneinheit des Reer Rigi Digital 50070 Babyphones kann mit dem Baby gesprochen werden. So ist das Baby auch zu beruhigen, ohne unbedingt in das Babyzimmer zu gehen. Oft wird beim Kauf eines Babyphones auch vernachlässigt, wie es sich nach der „Babyzeit“ weiterverwenden lässt. Durch die Möglichkeit in zwei Richtungen zu kommunizieren, sind Kinder dankbare Abnehmer. Für sie ist es sehr unterhaltsam, mit ihren Geschwistern von Zimmer zu Zimmer reden zu können. Aber auch zur Überwachung von Kindern bringt das Gegensprechen Vorteile, wenn sie von der Elterneinheit aus zum Beispiel ermahnt werden können.rigi digital Babyphone

Vibrationsalarm

Wie schon bei fast allen Smartphones Standard verfügt auch die Elterneinheit des Reer Rigi Digital 50070 Babyphone über die Möglichkeit einen Vibrationsalarm zu aktivieren. Dadurch bleiben zum Beispiel Alarmtöne nicht mehr unbemerkt, wenn die Elterneinheit in der Hosentasche mitgenommen wird. Auch in einem lauten Umfeld ist der Vibrationsalarm besser als untergehende Alarmtöne. Nachts bietet er die Möglichkeit leise auf Geschehnisse hinzuweisen, ohne immer beide Elternteile zu wecken.

Paging

Da die Elterneinheit nicht so riesengroß ist kann sie schon einmal verlegt werden. Um sie leichter wiederzufinden kann von der Babyeinheit ein Paging-Signal an die Elterneinheit geschickt werden. Dazu ist der Ein-/Ausschalter der Baby-Einheit kurz zu drücken. Die Elterneinheit reagiert darauf mit einem akustischen Signal und lässt sich so leicht wiederfinden.

 

Die Reichweite des Reer Rigi Digital Babyphone 50070 in meinem Babyphone Test

Da der Preis des Reer Rigi Digital 50070 Babyphone sehr günstig ist bin ich natürlich auf die Reichweite in meinem Babyphone Test gespannt. Das reer Babyphones mitunter sehr gute Reichweitenergebnisse erzielen können, hatte ich schon bei dem reer 50080 Babyphone erlebt. Dazu war allerdings auch eine Reichweite bis zu 650 Meter angegeben. Bei dem Reer Rigi Digital 50070 Babyphone gibt der Hersteller bis zu 300 Meter an. Der Babyphone Test wird es zeigen.

Der Babyphone Test zur Reichweite beginnt immer in meinem Haus in verschiedenen Räumen. Hier kann sich das Reer Rigi Digital 50070 Babyphone gut behaupten und ermöglicht eine Überwachung des Babys aus allen Zimmern. Selbst bis in den Keller der 22 Meter Luftlinie von dem Babyzimmer entfernt ist der Empfang noch gut. Dabei muss das Funksignal auf dem Weg zur Elterneinheit 5 Wände und 2 dicke Decken passieren.

Danach ist der Test im Garten dran. Hier gab es schon bei einigen Babyphones Patzer, da er auf der anderen Hausseite wie das Babyzimmer liegt. Nun muss das Signal quer durch das ganze Haus und bis zu 40 Meter Luftlinie überbrücken. Da zeigte sich dann die erste Schwäche bei dem Reer Rigi Digital 50070 Babyphone. Umso weiter ich vom Haus weg ging, umso mehr nahmen Störungen zu. Damit gilt der Test im Garten als nicht bestanden.

Hinüber zum Nachbarn in 30 Meter Entfernung klappte die Verbindung dann wieder störungsfrei, sogar im Haus des Nachbarn. Zum Schluss steht noch der Waldtest aus, den das Reer Rigi Digital 50070 Babyphone aber aufgrund der eingeschränkten Reichweite im Garten nicht bestehen kann. Denn im Wald ist die Strecke bis zu 110 Meter lang und auch die Bäume schwächen Funksignale ab. So kam ich auch nicht wie schon erwartet bis zum Endpunkt der Teststrecke. Nach 65 Meter waren die Störungen so massiv, das eine Überwachung des Babys nicht mehr möglich war. Also auch der Waldtest wurde von dem Reer Rigi Digital 50070 Babyphone nicht bestanden. Die Ergebnisse zu der Reichweite von anderen reer Babyphone Modellen erfährst Du in meinem Vergleich.

rigi digital Verpackung

 

Mein Fazit/Testergebnis zum Reer Rigi Digital 50070 Babyphone

Für den günstigen Preis sind Bestwerte oder umfangreiche Ausstattungen nicht zu erwarten. Dennoch handelt es sich um ein strahlungsarmes Babyphone mit ein paar nützlichen Funktionen. Bemerkenswert ist dabei schon fast, dass beide Einheiten auch unabhängig vom Stromnetz arbeiten können. Gerade die Baby-Einheit wird von vielen Herstellern in dieser Hinsicht oft vernachlässigt. Dabei ist es wichtig dass beide Einheiten auch bei Stromausfällen weiterarbeiten.

Nicht gefallen hat mir an dem Reer Rigi Digital 50070 Babyphone das es nur zwei Stufen zur Regelung der Mikrofonempfindlichkeit gibt. Das macht es mitunter schwer die richtige Empfindlichkeit zu finden. Da es von der Funktion der regelbaren Mikrofonempfindlichkeit aber abhängig ist wie strahlungsarm die Baby-Einheit arbeiten kann, wurde hier an der falschen Stelle gespart.

Auch nicht das erste Mal muss ich bei einem Reer Babyphone leider bemängeln, das nur ein Netzteil zum Lieferumfang gehört. In der Qualität besonders der Reichweite macht es sich zudem auch bemerkbar, dass es sich um eine Sparversion eines Babyphones handelt. Für normale Einsatzzwecke noch ausreichend, wird der Empfang bei schwierigen Verhältnissen (dicke Wände oder große Entfernungen) zum Glücksspiel. Wer also weiß das sein Haus massive Wände hat oder auch noch im Garten guten Empfang will, sollte lieber zu einem Babyphone mit besserer Reichweite greifen (siehe dazu meine Babyphone Test zur Reichweite).

Test "Zum Nachbarn" bestanden
Test "in den Garten" bestanden
Test "durch 5 Wände" bestanden
Test "in den Wald" bestanden
maximale Reichweite300 m
Alarm bei Übertragungsproblem
Akku-/Batterie Kontrollanzeige
Strahlungsarm
Übertragungskanal wählbar
Vibrationsalarm
Gegensprechfunktion
Bewegungsmelder
Atemüberwachung
Mikrofonempfindlichkeit regelbar
Eco-/Stromspar-/Standby-Modus
Raumtemperatursensor
Nachtlicht
(Schlaf-)Melodie
Übertragung an Smartphone

Preisverlauf


37,52 € 43,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 22. Oktober 2020 18:17

37,52 € 43,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 22. Oktober 2020 18:17