Skip to main content

Philips Avent SCD 580/00 Babyphone

206,68 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 1. Dezember 2020 15:14
Preisverlauf
Produktart
Test "Zum Nachbarn" bestanden
Test "in den Garten" bestanden
Test "durch 5 Wände" bestanden
Test "in den Wald" bestanden
maximale Reichweite330 m
Alarm bei Übertragungsproblem
Akku-/Batterie Kontrollanzeige
Akkulaufzeit Empfangsteil (Std.)18 Std.
Strahlungsarm
Übertragungskanal wählbar
Vibrationsalarm
Gegensprechfunktion
Bewegungsmelder
Atemüberwachung
Mikrofonempfindlichkeit regelbar
Eco-/Stromspar-/Standby-Modus
Raumtemperatursensor
Nachtlicht
(Schlaf-)Melodie
Übertragung an Smartphone

Babyphones der Philips gehören nicht zu den günstigsten Babyphones. Dafür stimmt aber die Qualität und Zuverlässigkeit. Ob das auch auf dass Philips Avent SCD 580/00 Audio-Babyphone zutrifft zeigt mein Babyphone Test dazu.

 

Auf einen Blick: Die wichtigsten Funktionen des Philips Avent SCD 580/00 Audio-Babyphone

  • Projektor für einen Sternenhimmel an der Decke des Babyzimmers
  • Weinalarm sorgt für Alarm bei lauten Geräuschen
  • Nachtlicht für sanfte Beleuchtung des Babyzimmers
  • ECO-Modus passt automatisch die Sendeleistung an die Empfangsbedingungen an
  • ECO-Max-Modus schaltet den Sender der Baby-Einheit ganz ab, wenn keine Geräusch hörbar sind (Mikrofon-Empfindlichkeit ist regelbar)
  • Feed-Timer um Essenszeiten einzugeben
  • Temperatursensor an der Baby-Einheit misst Raumtemperatur (mit Alarm-Funktion)
  • Luftfeuchtigkeitsmesser an der Baby-Einheit misst Luftfeuchtigkeit im Babyzimmer (mit Alarm-Funktion)
  • Gegensprechfunktion um mit dem Baby von der Elterneinheit aus zu sprechen
  • Vibrationsalarm, um den Alarm nicht zu verpassen
  • Nachtmodus, um in der Nacht weniger zu stören
  • Portable Elterneinheit mit Akkus erlaubt bis zu 18 Stunden Unabhängigkeit vom Stromnetz (Ladezeit 10 Stunden)
  • Gute Reichweite dank DECT-Technologie und strahlungsarm (bis zu 50 Meter in Gebäuden und bis zu 330 Meter im Freien) mit Datenverschlüsselung
  • Geräuschpegelanzeige zeigt Geräuschpegel im Babyzimmer auch bei Stummschaltung der Elterneinheit an
  • Schlaflieder abrufbar sowie Aux-Anschluss

Inbetriebnahme des Philips Avent SCD 580/00 Audio-Babyphone

Die Elterneinheit verfügt über einen Akku sowie eine Ladestation. Es empfiehlt sich den Akku vor der Inbetriebnahme aufzuladen (10 Stunden). Dann ist auch ein Betrieb ohne Stromnetz für bis zu 18 Stunden möglich.

Die Baby-Einheit kann an das Stromnetz angeschlossen werden. Sie verfügt zudem über die Möglichkeit mit Batterien oder Akkus gegen Stromausfall gesichert zu sein. Dazu müssen vier 1,5V R6 AA Batterien in das Batteriefach der Baby-Einheit. Die Batterien sind nicht im Lieferumfang enthalten. Alternativ können auch entsprechende aufladbare Batterien (Akkus) für die Stromausfall-Sicherung sorgen. Diese werden jedoch nicht von der Baby-Einheit geladen. Es ist dann ein zusätzliches Ladegerät nötig.

Die Baby-Einheit ist nicht zu dicht beim Baby zu platzieren, da das Anschlusskabel für das Baby gefährlich sein kann.  Die Einschaltknöpfe der Baby-Einheit und Elterneinheit sind für 3 Sekunden zu drücken, damit die Einheiten eingeschaltet sind. Bei der ersten Inbetriebnahme der Elterneinheit ist noch die richtige Sprache auszuwählen. Beide Einheiten verbinden sich innerhalb von 10 Sekunden automatisch miteinander. Dann leuchtet die Link-Anzeige grün und im Display ist „Linked“ sowie die Empfangsstärke abzulesen.

Konnten sich beide Einheiten nicht verbinden (Reichweitenüberschreitung), ist „ not Linked“ im Display zu sehen.

 

liegendes Baby

 

Die wesentlichen Funktionen des Philips Avent SCD 580/00 Audio-Babyphone

Das Philips Avent SCD 580/00 Audio-Babyphone bietet zwei verschiedene Betriebs-Modi.

Die beiden Betriebsarten

  • Intelligenter ECO-Modus: Grundsätzlich arbeitet das Philips Avent SCD 580/00 Audio-Babyphone im intelligenten ECO-Modus. Dadurch passt die Baby-Einheit die Sendeleistung automatisch an die Empfangsbedingungen an. Bei großer Entfernung zwischen beiden Einheiten wird die Sendeleistung erhöht, bei kürzerer Distanz reduziert. Dadurch wird die Baby-Einheit sparsamer im Stromverbrauch und auch die Belastung des Babys durch Funkwellen sinkt. Das Babyphone ist dadurch strahlungsarm.
  • ECO-Max-Modus: Hierbei kommt ein akustischer Schalter zum Einsatz. Registriert das Mikrofon der Baby-Einheit keine Geräusche, schaltet sich der Sender der Baby-Einheit ganz ab. Wird das Baby wach und gibt Geräusche von sich, wird der Sender wieder aktiviert und überträgt die Geräusch zur Elterneinheit. Die Empfindlichkeit des Mikrofons ist regelbar.

Nachtlicht

Die Baby-Einheit ist mit einem Nachtlicht ausgerüstet. Es taucht das Babyzimmer in ein sanftes Licht, falls das Baby Angst im Dunklen hat. Es kann über die Elterneinheit ein- und ausgeschaltet werden. Zudem lässt sich eine Timer-Zeit zwischen 5 bis 20 Minuten einstellen

Schlaflied

fröhliches Baby

Es lassen sich verschiedene Schlaflieder an der Baby-Einheit abrufen. Das ist von beiden Einheiten möglich. Es lassen sich auch Melodien von anderen Audio-Geräten am Babyphone abspielen. Dazu muss das mitgelieferte AUX-Kabel in die AUX-IN Buchse an der Rückseite der Baby-Einheit verbunden werden, sowie mit dem Audio-Gerät.

Projektor

Die Baby-Einheit ist mit einem Projektor ausgerüstet, welcher verschiedene Farbmuster oder Sternenhimmel an die Decke des Babyzimmers projizieren kann. Auch hierzu ermöglicht der Timer zwischen 5 bis 20 Minuten zu wählen. Das Baby wird durch die Projektion beruhigt und schläfrig.

Nachtmodus

Die Elterneinheit lässt sich in den Nachtmodus versetzen. Dabei verringert sich die Wiedergabe-Lautstärke und das Display wird in der Helligkeit gedimmt. So stört es weniger beim Schlafen, wenn ein Elternteil durchschlafen will.

Gegensprechen

Wird das Baby wach, muss nicht immer das Babyzimmer aufgesucht werden. Die Gegensprechfunktion des Philips Avent SCD 580/00 ermöglicht über die „Talk“ Taste seitlich an der Elterneinheit mit dem Baby zu sprechen. Oft lässt es sich dadurch beruhigen und ein persönliches Erscheinen ist nicht mehr erforderlich.

Temperatursensor

Ein Sensor an der Baby-Einheit misst die Raumtemperatur. Babys sollten weder zu warm noch zu kalt schlafen. Ideal sind Temperaturen zwischen 16 und 20°C. Die Raumtemperatur des Babyzimmers wird auf der Elterneinheit angezeigt. Zudem lassen sich eine Mindest- und Höchsttemperatur zwischen 10 und 37°C einstellen. Über- oder unterschreitet die Raumtemperatur die festgelegten Werte, blinkt ein Thermometer auf dem Display und es wird „ TOO HOT“ oder „TOO COLD“ angezeigt.

 

Luftfeuchtigkeitsmessung

Neben der Temperatur im Baby-Zimmer wird auch die Luftfeuchtigkeit geprüft. Sie sollte weder zu trocken noch zu feucht sein. Bei zu trockener Luft trocknen die Schleimhäute des Babys schnell aus, was es anfällig für Erkrankungen macht. Gerade im Winter ist die Gefahr zu trockener Luft sehr hoch. Umgekehrt ist auch eine zu hohe Luftfeuchtigkeit schädlich. Es bilden sich Pilze, Bakterien und Schimmel. Die Luftfeuchtigkeit sollte zwischen 40 und 60% liegen. Die gemessene Luftfeuchtigkeit wird auf dem Display der Elterneinheit angezeigt. Zudem lassen sich Minimal- und Höchstwert zwischen 20 und 70% wählen. Weichen die Werte von den eingestellten Grenzwerten ab, blinkt das Alarmsymbol für Luftfeuchtigkeit und es wird „TOO DRY“ oder „TOO HUMID“ angezeigt.

Weinalarm

Wird der Weinalarm aktiviert, warnt die Elterneinheit bei lauten Geräuschen (vierte Geräuschpegelanzeige wird erreicht) aus dem Babyzimmer. Dazu vibriert die Elterneinheit und im Display erscheint „CRY ALERT“.

Vibrationsalarm

Die Elterneinheit des Philips Avent SCD 580/00 lässt sich auf Vibrationsalarm umstellen. Das hat den Vorteil, bei Alarm nachts nicht immer beide Elternteile zu wecken. Auch im portablen Betrieb ist der Vibrationsalarm nützlich, wenn zum Beispiel die Elterneinheit in der Jacken- oder Hosentasche mitgeführt wird. Auch bei lauten Umgebungsgeräuschen ist der Vibrations-Alarm besser wahrzunehmen als akustische Signale.

Feed-Timer

Der Feed-Timer dient dazu, an eingestellte Zeiten zu erinnern. So kann zum Beispiel der Feed-Timer Alarm geben, wenn das Baby seine Flasche bekommen soll.

Geräuschpegelanzeige

Die Lautstärke der Geräusche im Baby-Zimmer wird mit 4 LEDs auf der Elterneinheit angezeigt. Dadurch ist möglich auch bei stummgeschaltetem Lautsprecher zu sehen, wenn im Babyzimmer Geräusche sind. So kann ein Elternteil die Nachtruhe genießen. Auch Menschen mit Beeinträchtigungen des Gehörs sehen so, wenn es Geräusche im Babyzimmer gibt.

Baby im Kinderwagen

 

Die Reichweite des Philips Avent SCD 580/00 Audio-Babyphone

Im Haus teste ich die Verbindungsqualität aus verschiedenen Räumen. Die Baby-Einheit steht dabei immer im Babyzimmer. Der Empfang war in allen Räumen sehr gut. Selbst im Keller oder durch 5 Wände hindurch gab es keine Beeinträchtigungen der Verbindung.

Auch im Garten hatte die Elterneinheit stets guten Empfang von der Baby-Einheit. Dabei muss das Signal quer durchs ganze Haus bis in den Garten. Bei meinem 30 Meter entfernten Nachbarn war sogar in seinem Haus der Empfang der Baby-Einheit hervorragend. Werden die Bedingungen für die Funkverbindung schwerer, erhöht die Baby-Einheit automatisch die Sendeleistung innerhalb der vorgeschriebenen Richtwerte.

Zum Schluss kommt der Weg durch den Wald. Dieser endet in eine vom Haus 110 Meter entfernten Senke. Die meisten Babyphones versagen hier bei ¾ der Strecke. Die Bäume im Wald schwächen die Sendesignale mit jedem Meter weiter ab. Das Philips Avent SCD 580/00 Audio-Babyphone ist eines der ganz wenigen Babyphones aus meinen Tests, was selbst in der Senke aus 110 Meter Entfernung noch immer eine Verbindung zwischen Baby-Einheit und Elterneinheit hat. Super!

 

 

Mein Fazit/Testergebnis zum Philips Avent SCD 580/00 Audio-Babyphone

Audio-Babyphones sind meisten nicht so üppig mit Funktionen ausgestattet. Das Philips Avent SCD 580/00 Audio-Babyphone dagegen lässt fast keine Wünsche offen. Selbst die Stromausfall-Sicherung durch Batterien/Akku ist bei der Baby-Einheit verfügbar.

Sehr gut haben mir der ECO-Modus und ECO-Max-Modus gefallen. So bekommt das Baby deutlich weniger Funkwellen ab. Die Reichweite des Philips Avent SCD 580/00 Audio-Babyphone gehört mit zu den besten Ergebnissen aus meinen Babyphone Tests. Diesen Babyphone ist sehr zuverlässig und jeden Euro wert. Beide Daumen nach oben!

Test "Zum Nachbarn" bestanden
Test "in den Garten" bestanden
Test "durch 5 Wände" bestanden
Test "in den Wald" bestanden
maximale Reichweite330 m
Alarm bei Übertragungsproblem
Akku-/Batterie Kontrollanzeige
Akkulaufzeit Empfangsteil (Std.)18 Std.
Strahlungsarm
Übertragungskanal wählbar
Vibrationsalarm
Gegensprechfunktion
Bewegungsmelder
Atemüberwachung
Mikrofonempfindlichkeit regelbar
Eco-/Stromspar-/Standby-Modus
Raumtemperatursensor
Nachtlicht
(Schlaf-)Melodie
Übertragung an Smartphone

Preisverlauf


206,68 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 1. Dezember 2020 15:14

206,68 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 1. Dezember 2020 15:14