Skip to main content

Motorola MBP 482 Video Babyphone

67,99 € 119,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 30. Oktober 2020 20:27
Preisverlauf
Produktart
Test "Zum Nachbarn" bestanden
Test "in den Garten" bestanden
Test "durch 5 Wände" bestanden
Test "in den Wald" bestanden
Alarm bei Übertragungsproblem
Akku-/Batterie Kontrollanzeige
Akkulaufzeit Empfangsteil (Std.)2 Std.
Strahlungsarm
Übertragungskanal wählbar
Vibrationsalarm
Gegensprechfunktion
Bewegungsmelder
Atemüberwachung
Mikrofonempfindlichkeit regelbar
Eco-/Stromspar-/Standby-Modus
Raumtemperatursensor
Nachtlicht
(Schlaf-)Melodie
Übertragung an Smartphone
Nachtsichtfunktion
Zoomfunktion
Display Größe (cm)6 cm

Für ein Video-Babyphone punktet das Motorola MBP 482 Video-Babyphone mit einem sehr günstigen Preis. Ich hatte bereits teurere Babyphones in meinem Babyphone Test, welche nur eine Audio-Überwachung boten. Ob bei einem so niedrigen Preis die Zuverlässigkeit nicht auf der Strecke bleibt, zeigt mein Babyphone Test.

 

Auf einen Blick: Die Funktionen des Motorola MBP 482 Video Babyphone

Das Motorola MBP 482 Video Babyphone bietet wegen des günstigen Preises kaum Funktionen:

  • 2,4 Zoll (ca. 6 cm)Farbdisplay der Elterneinheit
  • Zoom zur Vergrößerung des Bildes
  • Sichere 2,4 GHz Verbindung mit FHSS Technologie
  • Temperatursensor an der Baby-Einheit
  • Nachtsichtfunktion durch Infrarot-Licht (automatische Umschaltung)
  • Bis auf zu 4 Baby-Einheiten erweiterbar
  • Feed-Timer für Erinnerungsalarm
  • Elterneinheit kann durch Akku auch portabel genutzt werden (3,6 V 800 mAh Akku mit nur 2 Stunden Betriebsdauer)
  • Überwachungs-Modus bei mehreren Kameras
  • ECO-Modus für stromsparende Funktion der Baby-Einheit und Verringerung der Strahlenbelastung (strahlungsarmes Babyphone)
  • LED-Geräuschlevel Anzeige

 

Inbetriebnahme des Motorola MBP 482 Video-Babyphone

Wie bei allen Babyphones ist vor der ersten Inbetriebnahme der Akku der Elterneinheit aufzuladen. Der Ladezustand des Akkus ist an der Akku-Anzeige abzulesen.

Beide Einheiten werden mit dem Stromnetz verbunden. Bei der ersten Nutzung müssen Baby-Einheit und Elterneinheit aufeinander abgestimmt werden. Dazu den Knopf „Abstimmen“ so lange gedrückt halten, bis die Verbindungsanzeige grün leuchtet. Werden weitere Kameras (bis zu 4 insgesamt) hinzugefügt, ist mit jeder Kamera genauso zu verfahren.

Die Baby-Einheit muss mindestens 1 Meter Abstand zum Baby haben, damit nicht das Stromkabel in Reichweite des Babys kommt. Beide Einheiten dürfen auch nicht näher als 2 Meter zueinander stehen, da es sonst zu gegenseitigen Störungen kommt.

Leuchtet die Verbindungsanzeige nicht grün sondern blinkt, ist der Verbindungsaufbau zwischen den Einheiten fehlgeschlagen. Ursache kann ein zu große Entfernung zwischen beiden Einheiten sein (Reichweitenüberschreitung). Ebenso ist es denkbar, dass die Baby-Einheit gar nicht eingeschaltet wurde.

 

Die wesentlichen Funktionen des Motorola MBP 482 Video-Babyphone

Das Motorola MBP 482 Video-Babyphone ist bei dem günstigen Preis spartanisch ausgerüstet, aber dafür strahlungsarm.

Motorola MBP482 Video BabyphoneECO-Modus

Der ECO-Modus aktiviert einen Geräuschschalter in der Baby-Einheit. Nimmt das Mikrofon der Baby-Einheit Geräusche wahr, wird der Sender aktiviert und das Bild und der Ton zur Elterneinheit übertragen. Die Mikrofonempfindlichkeit ist regelbar. Schläft das Baby und es gibt keine Geräusch lauter als die eingestellte Empfindlichkeit, schaltet die Baby-Einheit in den Standby-Modus. Dann wird der Sender der Baby-Einheit abgeschaltet. Dadurch sinkt der Stromverbrauch und es gibt auch keine Belastung für das Baby durch Funkwellen. Vor Einschalten des ECO-Modus ist die Verbindung beider Einheiten zu prüfen.

Temperatursensor

Nicht erwartet hätte ich zu dem günstigen Preis die Messung der Raumtemperatur im Babyzimmer. Aber die Baby-Einheit besitzt für diese Funktion einen Sensor und übermittelt die aktuelle Raumtemperatur an die Elterneinheit. So ist auf der Elterneinheit immer zu sehen, ob das Baby bei der richtigen Raumtemperatur schläft. Ideal werden Temperaturen zwischen 16 und 20°C angesehen. Im Winter sind die Temperaturen in der Regel stabiler im Raum, da der Heizungsthermostat entsprechend den Heizkörper regelt (Ausnahme Ausfall der Heizung). Im Sommer sind je nach Außentemperaturen und Sonneneinfall größere Temperaturabweichungen möglich, da hier keine Heizung die Temperatur konstant hält.

Zoom

Mit der Zoom-Funktion kann das Bild auf dem Display vergrößert werden, um auch kleiner Details besser zu sehen. Die Zoom-Funktion ermöglicht auch einen Aufstellungsplatz der Baby-Einheit etwas weiter vom Baby entfernt. Das Bild wird dann jedoch etwas gröber, da es sich um einen digitalen Zoom handelt.

LED-Geräuschlevel Anzeige

Auch bei der Stummschaltung der Elterneinheit, ist durch die LED-Geräuschlevel Anzeige die Lautstärke im Babyzimmer feststellbar. Das ist zum Beispiel nachts sehr nützlich, wenn ein Elternteil in Ruhe schlafen muss. Aber auch Menschen mit eingeschränktem Gehör profitieren von der optischen Anzeige des Geräuschlevels im Babyzimmer.

Motorola MBP482 BabyphoneErweiterbarkeit auf bis zu 4 Kameras

Wer mehrere Kinder überwachen will, kann bis 4 Kameras mit der Elterneinheit des Motorola MBP 482 verbinden. Das bietet auch Vorteile, wenn später das Babyphone für andere Zwecke genutzt wird. So lassen sich damit dann auch ältere kranke Menschen überwachen, selbst wenn sie verschiedene Räume benutzen. Auch für die Überwachung des Haustieres können mehrere Kameras vorteilhaft sein. Wichtig ist jede weitere Kamera mit der Elterneinheit anzustimmen (siehe Inbetriebnahme).

Überwachungs-Modus

Bei mehreren Kameras besteht die Möglichkeit jede Kamera einzeln anzuwählen und auf dem Bildschirm darzustellen. Der Überwachungs-Modus schaltet alle 15 Sekunden zur nächsten Kamera automatisch weiter. So ist jeder Raum einfach von der Elterneinheit zu überwachen.

Feed-Timer

Ein Baby muss in regelmäßigen Abständen seine Flasche bekommen. Um diese Zeitpunkte nicht zu verpassen ist der Feed-Timer gedacht. Es lassen sich Alarm-Zeiten zwischen 2, 3, 4, 5, oder 6 Stunden einrichten.

Nachtsicht-Modus

Lässt das Licht im Babyzimmer nach, schaltet die Kamera automatisch in den Nachtsicht-Modus. Dadurch werden Infrarotleuchten an der Baby-Einheit zugeschaltet. Auf dem Display der Elterneinheit ist dann auch bei Dunkelheit ein helles Schwarz-Weiß Bild des Babys zu sehen. Das Baby wird durch die Infrarot-Leuchten nicht beim Schlafe gestört, da es für das menschliche Auge unsichtbar ist.

 

Die Reichweite des MBP 482 Video-Babyphone in meinem Babyphone Test

Die Reichweite eines Babyphones wird durch einige Faktoren beeinflusst. Negativ wirken sich Hindernisse aus, welche sich zwischen Baby-Einheit und Elterneinheit befinden. Das sind in Häusern zum Beispiel immer die Wände. Je nach Dicke und Material wirken sie sich unterschiedlich abschwächend auf die Funkverbindung aus. Deswegen mache ich in meinem Babyphone Test auch immer einen Reichweite Test unter verschiedenen Bedingungen.

Im Haus klappte die Verbindung zwischen beiden Einheiten des MBP 482 Video-Babyphone ganz gut. Auch durch 5 Wände hindurch bestand noch eine gute Verbindungsqualität. Nur im Keller kam die Reichweite schon deutlich an seine Grenzen. Je nachdem wo man im Keller stand brach die Verbindung kurzzeitig ab.

Danach ging ich mit der Elterneinheit in den Garten. Dieser liegt auf der anderen Seite des Hauses wie das Babyzimmer, wo die Baby-Einheit während des Testes fest stand. Hier war nur sehr selten ein Signal zu erhalten, je nachdem wo man sich hinstellt.

Zum Nachbarn in 30 Meter Entfernung klappte es dann wieder besser, weil das Signal dann nicht wie im Garten quer durch das ganze Haus muss. Selbst in dem Haus meines Nachbarn gab es eine gute Verbindung.

Dann mache ich zum Abschluss noch einen Test in den Wald hinein. Die besten Ergebnisse aus meinem Babyphone Test waren dabei eine gute Verbindung in 110 Meter Entfernung zum Haus. Das MBP 482 Video-Babyphone konnte jedoch nicht mit den besten Babyphones mithalten. Schon nach 55 Meter dämpften die Bäume das Signal soweit ab, das die Verbindung verloren ging. Das ist wirklich kein überragender Wert, wenn auch die alltäglichen Bedingungen für ein Babyphone nicht so extrem wie in meinem Test sind.

Motorola MBP482 Verpackung

 

Mein Fazit /Testergebnis zum MBP 482 Video-Babyphone

Bei dem Testergebnis ergibt sich ein Zwiespalt. Das MBP 482 Video-Babyphone ist für den Preis sehr günstig. Aber neben vielen Features wie Gegensprech-Funktion, Schlafliedern oder Nachtlicht, mangelt es auch an der Qualität. Oft ist ein störendes Rauschen zu hören und die Reichweite ist nur unter normalen Bedingungen gut. Kommen einige störende Faktoren hinzu, bricht die Verbindung ab. Das machen fast alle Babyphones aus meinem Babyphone Test besser.

Wer sich mit dem Gedanken trägt, das Babyphone auf bis zu 4 Kameras auszubauen, kann natürlich wegen des Preises viel Geld sparen. Dazu gibt es dann die praktische Überwachungsfunktion, welche von einer Kamera zur nächsten schaltet. Für eine zuverlässige Überwachung gebe ich jedoch lieber etwas mehr Geld aus, denn das MBP 482 Video-Babyphone bewegt sich oft nahe dem Grenzbereich. Auch die Akku-Laufzeit ist mit 2 Stunden unverhältnismäßig kurz ausgefallen. So musste ich mich bei meinem Babyphone Test im Außenbereich schon recht beeilen. Den Vergleich der besten Babyphone Modelle von Motorola gibt es hier.

Test "Zum Nachbarn" bestanden
Test "in den Garten" bestanden
Test "durch 5 Wände" bestanden
Test "in den Wald" bestanden
Alarm bei Übertragungsproblem
Akku-/Batterie Kontrollanzeige
Akkulaufzeit Empfangsteil (Std.)2 Std.
Strahlungsarm
Übertragungskanal wählbar
Vibrationsalarm
Gegensprechfunktion
Bewegungsmelder
Atemüberwachung
Mikrofonempfindlichkeit regelbar
Eco-/Stromspar-/Standby-Modus
Raumtemperatursensor
Nachtlicht
(Schlaf-)Melodie
Übertragung an Smartphone
Nachtsichtfunktion
Zoomfunktion
Display Größe (cm)6 cm

Preisverlauf


67,99 € 119,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 30. Oktober 2020 20:27

67,99 € 119,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 30. Oktober 2020 20:27