Skip to main content

Angelcare AC 327 Video-Babyphone

239,25 € 247,92 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 31. Oktober 2020 02:30
Preisverlauf
Produktart
Test "Zum Nachbarn" bestanden
Test "in den Garten" bestanden
Test "durch 5 Wände" bestanden
Test "in den Wald" bestanden
maximale Reichweite250 m
Alarm bei Übertragungsproblem
Akku-/Batterie Kontrollanzeige
Akkulaufzeit Empfangsteil (Std.)6 Std.
Strahlungsarm
Übertragungskanal wählbar
Vibrationsalarm
Gegensprechfunktion
Bewegungsmelder
Atemüberwachung
Mikrofonempfindlichkeit regelbar
Eco-/Stromspar-/Standby-Modus
Raumtemperatursensor
Nachtlicht
(Schlaf-)Melodie
Übertragung an Smartphone
Nachtsichtfunktion
Zoomfunktion
Display Größe (cm)11.4 cm

Das Angelcare AC 327 Video-Babyphone ist ein Babyphone der gehobenen Preisklasse. Dafür bietet es ein 4,5 Zoll Farb-Display, strahlungsarme Baby-Einheit und eine Atemüberwachung (Bewegungsmelder). Ob es auch zuverlässig arbeitet habe ich in meinem Babyphone Test geprüft, auch die Reichweite!

 

Auf einen Blick: Die wichtigsten Funktionen des Angelcare AC 327 Video-Babyphone

Neben der Video- und Audio Überwachung bietet das Angelcare AC 327 Video-Babyphone einige Funktionen. Sehr selten bei Babyphones ist eine Atemüberwachung des Babys.

  • Großes Display mit 4,5 Zoll (11,43 cm) mit 2-fach Digitalzoom und Panorama Funktion
  • Anzeige der Raumtemperatur im Babyzimmer mit Alarm-Funktion
  • Atemkontrolle über kabellose Sensormatte
  • Nachtsichtfunktion durch Infrarot-Licht (automatische Umschaltung zwischen Tag und Nacht)
  • Portable Elterneinheit mit aufladbaren Lithium-Ionen Akku (1300 mAh 3,7 Volt bis zu 6 Stunden Betriebsdauer)
  • Visuelle Geräuschpegelanzeige
  • Erweiterbar auf 2 Kameras und 2 Sensormatten
  • VOX-Funktion für Senkung der Strahlenbelastung und des Stromverbrauchs (Baby-Einheit)
  • Gegensprechfunktion um von der Elterneinheit aus mit dem Baby zu sprechen

 

Inbetriebnahme des Angelcare AC 327 Video-Babyphone

fröhliches BabyAls erstes ist der Akku der Elterneinheit 8 Stunden lang zu laden. Zum späteren Laden im Betrieb reichen 4 Stunden aus. Danach ist die Knopfzelle (CR2450) in die Sensormatte einzulegen. Die Sensormatte wird in die Mitte unter die Matratze des Baby-Bettchens gelegt. Die Sensormatte funktioniert nicht mit Memoryschaum-, Luftkernmatratzen oder Wasserbetten, sondern nur mit normalen Standardmatratzen. Die Elterneinheit und Baby-Einheit verbinden sich automatisch, wenn sie eingeschaltet werden. Die Empfindlichkeit der Sensormatte lässt sich in 4 Stufen einstellen. Werkseitig ist die Stufe 3 eingestellt, welche für die meisten Fälle passen wird. Durch leichten Druck auf die 4 Ecken der Matratze, kann die Empfindlichkeit der Sensormatte geprüft werden.

Die Baby-Einheit besitzt keine Batterien oder Akkus und ist nur an einer Steckdose zu betreiben. Sie kann auf einen Tisch gestellt oder an der Wand montiert werden. Montagematerial liegt dem Lieferumfang bei. Es ist ein Mindestabstand zum Baby von mindestens 1 Meter einzuhalten, damit das Baby nicht das Anschlusskabel greifen kann (Strangulierungsgefahr!).

 

Die wesentlichen Funktionen des Angelcare AC 327 Video-Babyphone

Wie es sich fast für ein Babyphone der gehobenen Preisklasse gehört, wurden zur Erleichterung der Baby-Überwachung auch einige Funktionen implementiert. Zudem gibt es drei verschiedene Betriebs-Modi.

Video-/Audio-Überwachung: Bei der Video-/Audio-Überwachung werden permanent das Videobild und der Ton von der Baby-Einheit zu der Elterneinheit übertragen. Somit ist eine optische und akustische Überwachung gegeben.

Audio-Überwachung: Bei der Audio-Überwachung wird das Display abgeschaltet. Es sind nur die Geräusche aus dem Babyzimmer zu hören. Durch das Abschalten des Displays sinkt der Stromverbrauch der Elterneinheit, was für einen längeren Betrieb mit dem Akku sorgt.

VOX-Funktion: Die VOX-Funktion (Voice Operated Exchange) aktiviert einen Geräuschschalter. Nimmt die Baby-Einheit über das eingebaute Mikrofon Geräusche wahr, wird der Sender der Baby-Einheit aktiviert und überträgt Bild und Ton zur Elterneinheit. Die Empfindlichkeit des Mikrofons ist in 4 Stufen regelbar. Auf hoher Empfindlichkeitsstufe reichen schon leise Geräusche aus, um den Sender zu aktivieren und mit der Übertragung zu beginnen. Auf niedriger Empfindlichkeitsstufe bedarf es schon lauterer Geräusche, zum Beispiel wenn das Baby weint.

Schläft das Baby und es gibt keine Geräusche über der eingestellten Empfindlichkeit des Mikrofons, schaltet die Baby-Einheit in Standby-Modus wodurch der Sender deaktiviert wird. Somit reduziert sich die Belastung für das Baby mit Funkwellen auf das Nötigste, wenn das Baby wach ist. Als Nebeneffekt verbraucht die Baby-Einheit mit deaktiviertem Sender auch weniger Strom.

Temperatursensor

Baby mit SpielzeugDie Baby-Einheit ist mit einem Temperatursensor ausgerüstet. Um die Ermittlung der Raumtemperatur nicht zu beeinflussen, darf die Baby-Einheit nicht in der Nähe einer Wärmequelle (Lampe/Heizung) stehen. Mit den Thermometertasten lässt sich die maximale und minimale Temperatur einstellen. Auf der Elterneinheit leuchtet die Temperaturanzeige in Weiß, wenn sich die Temperatur zwischen den gewählten Parametern befindet. Sie wechselt auf Rot wenn der Maximalwert überschritten wird, und auf Blau wenn der Minimalwert unterschritten wird. Die ideale Temperatur sollte zwischen 16 und 20°C betragen. Die Anzeige lässt sich von Celsius auf Fahrenheit umstellen.

Gegensprechfunktion

Nicht nur die Baby-Einheit hat ein Mikrofon zur Übertragung von Geräuschen, sondern auch die Elterneinheit. Wird die Talk-Taste gedrückt kann dadurch von der Elterneinheit aus zu dem Baby gesprochen werden. Die Wiedergabequalität ist relativ gut, sodass sich ein Baby beruhigen lässt wenn es die bekannte elterliche Stimme hört. Es ist dann nicht jedes Mal nötig das Babyzimmer zu betreten. Das spart nicht nur besonders nachts Wege sondern verhindert auch, dass ein Baby erst richtig wach wird.

Atemkontrolle (Bewegungsmelder)

Zu den wichtigsten Eigenschaften des Angelcare AC 327 Video-Babyphone gehört die Atemüberwachung. Dies geschieht mit einer Sensormatte, welche unter die Babymatratze gelegt wird. Sie registriert jede kleine Bewegung des Babys, auch die Bewegungen durch die Atmung. Sind für 20 Sekunden keinerlei Bewegungen registrierbar, gibt das Babyphone Alarm da es von einem Atemstillstand ausgeht. Wichtig ist die richtige Lage in der Mitte unter der Matratze. Es dürfen keine anderen Vibrationen auf das Baby-Bett übertragen werden. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn das Baby-Bett an das elterliche Bett angelehnt ist. Auf diese Weise würde die Sensormatte die Atembewegungen der Eltern registrieren und ein Alarm bliebe trotz Atemstillstand des Babys aus.

Nachtsichtfunktion

Lassen die Lichtverhältnisse im Babyzimmer nach, wechselt die Kamera automatisch in den Nachtsicht-Modus. Dann schalten sich Infrarotleuchten an der Baby-Einheit ein und ermöglichen der Kamera ein helles Schwarz-Weiß-Bild auch bei Dunkelheit zu liefern. Da Infrarot-Licht für das menschliche Auge nicht sichtbar ist, wird das Baby in seinem Schlaf nicht gestört.

Geräuschpegelanzeige

LEDs an der Elterneinheit geben Auskunft über die Geräuschstärke im Babyzimmer, unabhängig der eingestellten Wiedergabelautstärke. Selbst wenn der Lautsprecher der Elterneinheit ganz stumm geschaltete ist, kann so erkannt werden wenn das Baby Geräusche von sich gibt. Dadurch wird zum Beispiel die Nachtruhe eines Elternteils nicht gestört, wenn geschlafen werden muss. Auch Menschen, welche Einschränkungen des Gehörs haben, können so visuell Geräusche im Babyzimmer erkennen.

Zoom- und Panoramasicht

Steht die Baby-Einheit etwas weiter von dem Baby entfernt, kann es mitunter schwer fallen noch Details zu erkennen. Dazu kann die Zoom-Funktion genutzt werden, um den Bildausschnitt zu vergrößern (2-fach). Dadurch ergeben sich auch mehr Möglichkeiten bei der Aufstellung der Baby-Einheit. Umgekehrt gibt es die Panoramasicht, um größere Bereiche des Zimmers zu zeigen. Das ist zum Beispiel sinnvoll, um auch später spielende Kinder „im Auge“ zu behalten.

Erweiterbarkeit

Das Angelcare AC 327 Video-Babyphone bietet die Möglichkeit eine zweite Baby-Einheit sowie auch eine zweite Sensormatte zu verwalten. Damit lassen sich dann parallel zwei Babys/Kinder überwachen oder zwei Räume mit je einer Baby-Einheit ausrüsten. Dadurch entfällt dann zum Beispiel wenn das Baby in einen anderen Raum kommt wieder aufs Neue Babyphone und Sensormatte zu installieren.

Die Reichweite des Angelcare AC 327 Video-Babyphone in meinem Babyphone Test

lachendes BabyNatürlich nützt das ausgeklügeltste Babyphone nichts, wenn es auch nicht in den benutzten Räumen funktioniert. Da sich Wände und Materialien negativ auf die Reichweite auswirken, ist die Reichweitenangabe der Hersteller nur eine grobe Richtlinie. Die Angaben (zum Beispiel bis zu 300 Meter) beziehen sich auf eine ideale Verbindung ohne störende Faktoren dazwischen. Sie wird als „Reichweite im Freien“ bezeichnet. Natürlich stellt das nicht die alltägliche Nutzung eines Babyphones dar. Deswegen führe ich mit jedem Babyphone umfangreiche Reichweitentest unter verschiedenen Bedingungen durch.

Das Angelcare AC 327 Video-Babyphone macht bei der Verbindung aus dem Babyzimmer heraus in verschiedene Räume keine Probleme. Dabei lässt sich das Empfangssignal auch nicht durch 5 Wände stören und ist auch im Keller durch dicke Bodenplatten gut zu empfangen. Damit alleine schon sind die hauptsächlich vorkommenden Bedingungen schon erfüllt.

Aber da es Eltern mit besonders massiven Wänden gibt oder auch die Nutzung im Garten erwünscht ist, geht mein Babyphone Test noch weiter. Den nächsten Babyphone Test zur Reichweite mache ich dann im Garten. Dazu muss das Signal der Baby-Einheit quer durch das ganze Haus, da der Garten auf der anderen Seite des Hauses wie das Babyzimmer liegt. Babyphones mit nur wenigen Reserven in der Reichweite schaffen diesen Test nicht. Das Angelcare AC 327 Video-Babyphone stellt sich auch dieser Herausforderung ohne Probleme oder Störungen.

Danach nehme ich das Babyphone mit in das Haus meines Nachbarn. Dazu muss das Signal die dicke Außenwand meines Haus durchdringen, 30 Meter Luftlinie überbrücken und dann natürlich auch durch die dicke Außenwand des Nachbarhauses. Selbst unter diesen schwierigen Bedingungen ist das Baby einwandfrei auf dem Display zu sehen und die Geräusche zu hören.

Zum Abschluss kommt der Waldtest, wo die meisten Babyphones überfordert sind. Hierbei muss eine Strecke von bis zu 110 Meter in den Wald hinein überbrückt werden. Den Endpunkt der Teststrecke bildet eine Senke, wodurch auch noch ein Höhenunterschied zum Haus zustande kommt. Hier muss sogar das leistungsfähige Angelcare AC 327 Video-Babyphone passen. Nach 95 Metern bricht die Übertragung ab. Das ist zwar nicht das beste Ergebnis aus meinen Babyphone Tests, aber schon ein sehr guter Wert. Damit besitzt das Angelcare AC 327 Video-Babyphone noch deutliche Reserven auch bei schwierigen Empfangsbedingungen.

Mein Fazit/Testergebnis zum Angelcare AC 327 Video-Babyphone

Von einem Babyphone im gehobenen Preissegment kann einiges erwartet werden, was das Angelcare AC 327 Video-Babyphone aber auch erfüllt. Es gibt nicht alle Features, womit manche andere Babyphones ausgerüstet sind. So muss auf Sternenprojektion an der Decke oder auf Einschlaflieder verzichtet werden. Dafür funktioniert aber die Atemkontrolle gut, die Übertragung kann auch noch bei schwierigen Bedingungen gut funktionieren und die Qualität stimmt ebenfalls. Der einzige Minuspunkt ist der Baby-Einheit zuzuordnen, welche keinen Schutz vor Stromausfall bietet. Ich hatte schon einigen Babyphones im Test, welche sogar dafür mit Batterie oder Akku einen Strompuffer boten. Im Angelcare Babyphone Test erfährst Du mehr über weitere Modelle.

Test "Zum Nachbarn" bestanden
Test "in den Garten" bestanden
Test "durch 5 Wände" bestanden
Test "in den Wald" bestanden
maximale Reichweite250 m
Alarm bei Übertragungsproblem
Akku-/Batterie Kontrollanzeige
Akkulaufzeit Empfangsteil (Std.)6 Std.
Strahlungsarm
Übertragungskanal wählbar
Vibrationsalarm
Gegensprechfunktion
Bewegungsmelder
Atemüberwachung
Mikrofonempfindlichkeit regelbar
Eco-/Stromspar-/Standby-Modus
Raumtemperatursensor
Nachtlicht
(Schlaf-)Melodie
Übertragung an Smartphone
Nachtsichtfunktion
Zoomfunktion
Display Größe (cm)11.4 cm

Preisverlauf


239,25 € 247,92 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 31. Oktober 2020 02:30

239,25 € 247,92 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 31. Oktober 2020 02:30