Skip to main content

Babyphone für beide Richtungen? Welche Modelle mit Gegensprechen gibt es zu kaufen?

Babyphones ermöglichen Dir dein Baby zu überwachen. Preislich beginnen sie bei ca. 20 Euro und enden erst bei mehreren 100 Euros. Grund für die enorme Preisspanne sind Qualität und Ausstattung. So ist es ein erheblicher Unterschied, ob ein Babyphone nur akustische Signale oder auch ein Video-Bild überträgt. Aber es gibt noch viel mehr hinsichtlich der Ausstattung zu beachten.

Zahlreiche Features ermöglichen zum Beispiel Funktionen wie Raumtemperaturüberwachung, Luftfeuchtigkeitsanzeige, Bewegungsmelder, Nachtsichtfunktion, Lichteffekte, Schlaflieder abzuspielen und nicht zuletzt auch mit dem Baby zu sprechen. In diesem Falle handelt es sich dann um ein Babyphone für beide Richtungen. Es wird nicht wie gewöhnlich nur der Ton aus dem Babyzimmer übertragen, sondern auch von der Elterneinheit wird auf Knopfdruck der Ton zu dem Babyphone beim Baby (Baby-Einheit) übertragen. Dazu bedarf es natürlich auch in der Elterneinheit ein Mikrofon und einen Sender. Auch die Baby-Einheit benötigt als Babyphone für beide Richtungen einen zusätzlichen Empfänger und natürlich einen Wiedergabelautsprecher.

Der zusätzliche Aufwand treibt auch den Preis etwas in die Höhe. Aber meistens wird die Gegensprechfunktion zusätzlich zu anderen Features bei etwas besser ausgerüsteten Babyphones implementiert. Diese sind vom Preis sowieso etwas höher angesiedelt. In unserem Philips Avent Babyphone Test zeigen wir verschiedene Modelle, die eine Gegensprechfunktion aufweisen.

 

Wozu ein Babyphone in beide Richtungen kaufen?

Nicht alle der zahlreich verfügbaren Features in Babyphones sind jedem leicht verständlich. Deswegen werden wir die Möglichkeiten einer Gegensprechfunktion näher erläutern. Grundsätzlich funktionieren Babyphones meistens als Einweg-Verbindung. Ein Mikrofon in der Baby-Einheit überträgt den Ton zur Elterneinheit. Bei dieser Art der Verbindung gibt es also keine Möglichkeit, von der Elterneinheit zu dem Baby zu sprechen. Arbeitet das Babyphone in beide Richtungen sieht das anders aus.

Wird das wach ist es oft verängstigt und weint dann. Mit einem Babyphone für beide Richtungen kann schon auf dem Weg zum Baby mit ihm gesprochen werden. So lässt es sich schnell wieder beruhigen, noch bevor jemand bei ihm ist. Das ist natürlich von besonderem Vorteil, wenn es sich um weite Wege handelt. Mitunter lässt sich ein Baby mitten in der Nacht auch soweit beruhigen, dass es auch ohne ein Elternteil wieder einschläft.

Die Stimme aus dem Babyphone gibt dem Baby das Gefühl nicht alleine zu sein. Dazu muss aber eine gewisse Qualität bei der Sprachübertragung vorhanden sein, damit das Baby die Stimme überhaupt erkennt. Obwohl bei einer digitalen Verbindung eine sehr hohe Sprachqualität übertragbar ist, kommt es im Detail dann auf die Qualität des Mikrofons und des Lautsprechers an. Wird die Stimme zu sehr verzerrt, kann der Wiedererkennungseffekt beim Baby ausbleiben. Im schlimmsten Fall wird sogar das Gegenteil erreicht und das Baby ängstigt sich. Bei einem Babyphone für beide Richtungen muss also die Qualität stimmen.

Babyphone Gegensprechfunktion

Andere Verwendungsmöglichkeiten

Grundsätzlich raten wir beim Kauf eines Babyphones schon darüber nachzudenken, wozu ein Babyphone später noch einsetzbar ist. Teilweise handelt es sich bei Babyphones um High-Tech Geräte. Es wäre schade wenn sie nach der Babyzeit im Schrank verstauben würden. Das gilt auch für ein Babyphone für beide Richtungen. Durch die Gegensprechfunktion kann ein Babyphone Kommunikationsmöglichkeiten zwischen den Räumen schaffen. Auch wenn das Baby zum Kleinkind wird, ist die Gegensprechfunktion noch sinnvoll. Kinder lieben diese Art der Kommunikation übrigen sehr. So können auch Zimmer von Geschwistern mit einander verbunden werden, sodass sich die Geschwister unterhalten können.

Wer ein Babyphone mit Kamera besitzt, wird auch die Vorteile für eine Haustierüberwachung zu schätzen wissen. Gerade die WLAN-Babyphones lassen auch eine Überwachung von unterwegs zu. Zu sehen was ein Hund alleine zu Hause gerade anstellt ist eine Sache. Zumindest braucht der Hund dann seine Taten nicht zu leugnen. Besser ist es jedoch, ihn schon vor einem Anfall von Zerstörungswut zu ermahnen. Hunde reagieren in der Regel gut auf Kommandos, ganz anders wie zum Beispiel Katzen. Auch wenn ein Hund ständig bellt und die Nachbarn verärgert, kann mit einem Babyphone für beide Richtungen oft abgestellt werden. Auch ein Hund erkennt die Stimme seines Herrschens und fühlt sich dann nicht so alleine.

 

Worauf bei einem Babyphone für beide Richtungen achten?

Oben erwähnten wir, dass die Gegensprechfunktion umso mehr Sinn macht, desto weiter der Weg zum Baby ist. Dass bedeutet, ein Babyphone für beide Richtungen muss auch über eine gute Reichweite verfügen. Die Qualität von Mikrofon in der Elterneinheit und Wiedergabelautsprecher in der Baby-Einheit sind ganz wichtig. Sie entscheidet darüber ob das Baby die Stimme auch erkennt.

Wer diese Funktion auch zur Überwachung des Hundes nutzen will, muss über zusätzliche Funktionen nachdenken. Ein Hund bleibt selten ruhig an einem Platz sitzen, wenn das Herrchen außer Haus ist. Hier kann dann eine fernsteuerbare Kamera sinnvoll sein, womit der Hund dann überall im Raum auffindbar ist. Auch zur Beruhigung des Hundes sollte die Sprachwiedergabe nicht allzu sehr von der Originalstimme abweichen. Leider lässt sich die Tonqualität kaum von den technischen Daten ableiten. Hier kann es dann wirklich Sinn machen, sich selbst in einem Elektro-Fachmarkt von der Tonqualität zu überzeugen.

Babyphone für beide Richtungen

 

Einige Modelle zur Auswahl

Um Dir die Auswahl zu erleichtern haben wir zwei Modelle der Babyphones für beide Richtungen ausgewählt. Aber Du wirst im Handel noch zahlreiche andere finden. Bei der Suche musst Du auf die Funktion „Gegensprechen“ achten.

Angelcare AC327 Babyphone

Bei dem Angelcare AC327 Babyphone handelt es sich nicht nur um ein Babyphone für zwei Richtungen, sondern um ein Babyphone der gehobenen Klasse. Zu einem Preis von ca. 210 € (02/2020) ist selbstverständlich eine Kamera und ein Display in dem Babyphone enthalten. So sind nicht nur die Geräusche des Babys zu hören, sondern es ist auch auf dem 4,5 Zoll (11,43 cm) großen Display zu sehen. In der umfangreichen Ausstattung bzw. dem Funktionsumfang sind auch eine Nachtsichtfunktion, ein digitales Zoom, eine Geräuschaktivierung und natürlich die Gegensprechfunktion enthalten.

Bei vielen Babyphones vergeblich gesucht, besitzt das Angelcare AC327 Babyphone zudem eine Atemkontrolle (Bewegungserkennung). Dies stellt für Babyphones ein Highlight dar und überwacht die Atmung des Babys. Mittels einer Sensormatte unter der Matratze des Babys werden alle Bewegungen registriert. Sogar die geringen Bewegungen, welche die Atmung des Babys erzeugt. Bleiben die Bewegungen für 20 Sekunden aus wird ein Alarm ausgelöst und die Eltern können sofort handeln.

Die digitale FHSS-Übertragungstechnologie ist sehr zuverlässig, hat eine hohe Störfestigkeit und gute Reichweitenergebnisse. Die gute Qualität des Angelcare AC327 Babyphone lässt sich auch an der Sprachqualität feststellen, was für ein Babyphone in zwei Richtungen sehr wichtig ist. Auch an eine Erweiterbarkeit durch zusätzliche Baby-Einheiten hat der Hersteller gedacht. Das Angelcare AC327 Babyphone lässt sich auf bis zu 2 Einheiten erweitern.

ModellPreis
1 Angelcare AC 327 Babyphone mit Kamera Angelcare AC 327 Video-Babyphone

233,84 € 247,92 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Test lesenzu

HelloBaby HB32 Wireless Video oder Motorola Comfort C75 Babyphone

Für ca. 80 € ist das HelloBaby HB32 ein sehr preisgünstiges Babyphone mit Kamera. Auch bei diesem Modell handelt es sich um ein Babyphone mit Gegensprechfunktion – also für zwei Richtungen. Da hier unser Fokus in diesem Beitrag lag, eignet sich das HelloBaby HB32 sehr gut zum Gegensprechen. Es liefert eine hohe Reichweite und gute Sprachwiedergabe.

Natürlich ist der Funktionsumfang dieses Babyphones noch viel größer. Es kann die Raumtemperatur im Babyzimmer kontrollieren und besitzt eine Nachtsichtfunktion. Das Bild lässt sich auch mit einer digitalen Zoom-Funktion vergrößern um Details zu erkennen. Dieses Modell eignet sich nicht nur zur Babyüberwachung gut, sondern ist auch für die Überwachung älterer, kranker Menschen sehr gut einsetzbar. Zudem lässt es sich auf bis zu 4 Kameras erweitern, sodass eine Überwachung von mehreren Räumen gleichzeitig möglich ist. Geräusche können über optische LEDs angezeigt werden, was nützlich bei ausgeschaltetem Ton ist oder auch Menschen mit Hörschädigungen.

Eine Alternative hierzu ist das Motorola Comfort C75 mit nahezu identischen Funktionen und Leistungsumfang. 

ModellPreis
1 Babyphone mit Kamera HelloBaby HB32 Babyphone

85,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Test lesenzu
2 Motorola Comfort C75 Babyphone Motorola Comfort C75 Video-Babyphone

175,45 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Test lesenzu

 

Wo das Babyphone für beide Richtungen kaufen?

Käufer von Babyphones haben stets die Wahl direkt im Elektro-Geschäft bzw. Elektro-Fachmarkt oder im Online-Handel zu kaufen. Zweifelsfrei ist im Internet die größte Auswahl anzutreffen und in der Regel auch günstigere Preise. Zudem entfällt der übliche Aufwand zum Geschäft zu fahren und einen Parkplatz zu suchen. Trotzdem kann hier der Kauf im Geschäft aber einen wesentlichen Vorteil bieten – das Babyphone für zwei Richtungen kann auf die Wiedergabequalität direkt geprüft werden. Um eine Baby mit der Stimme beruhigen zu können, muss die Wiedergabequalität sehr originalgetreu sein. Wer trotzdem die Vorteile des Online-Handels nutzen will, sollte genau auf das Rückgaberecht bei Nichtgefallen und möglicherweise entstehende Kosten achten. Grundsätzlich sind auch die Versandkosten beim Kauf zu berücksichtigen. Viele Online-Händler senden versandkostenfrei.

 

Fazit

Die Möglichkeit mit einem Babyphone in beide Richtungen zu sprechen, bietet viele Vorteile. Selbst wenn das Baby zum Kind wird kann es noch gute Dienste leisten. Babyphones für zwei Richtungen sind auch gut für die Überwachung kranker Menschen oder Haustiere geeignet. Kinder nutzen die Gegensprech-Funktion später auch gerne um sich mit den Eltern oder Geschwistern zu unterhalten. Wer erwachsene Menschen mit Krankheiten überwachen will, sollte auf die Erweiterbarkeit achten. So können die Menschen in ihrer Wohnung mehrere Räume benutzen und bleiben trotzdem lückenlos überwacht. Für die Überwachung von Hunden sollte auf Modelle mit steuerbarer Kamera geachtet werden.



Ähnliche Beiträge

Welches Babyphone bietet eine Weiterleitung aufs Handy?

Babyphone mit Kamera

Ein Babyphone mit Handy Weiterleitung ist für Eltern sinnvoll, die nicht immer Lust haben, die Elterneinheit vom Babyphone mit sich herumzutragen. Es reicht, wenn Du das Handy in der Tasche hast, und Du bekommst trotzdem Bescheid, sobald Dein Kind wach wird. Mit dem Smartphone in der Hosentasche kannst Du vielen verschiedenen Tätigkeiten nachgehen, ohne Angst […]

Audio Babyphone im Vergleich: Welche sind die besten?

Babyphone Vergleich und Test der besten Modelle

Seit Ende 2018 habe ich bereits über 50 Babyphones vermessen und beurteilt. Davon waren mehrheitlich Audio Babyphone im Test und Vergleich zu den bisherigen Referenzmodellen. Suchst Du ein Babyphone mit Kamera, dann besuche bitte meinen Video Babyphone Vergleich. Inhaltsverzeichnis1 Die aktuell besten Audio Babyphones im Vergleich (Stand März 2020)1.1 Meine Testkriterien im Vergleich von Audio-Babyphones2 […]

Wann benötigt Dein Kind ein Babyphone mit Sensormatte?

Babyphone mit Sensormatte

Als Mutter oder Vater eines neugeborenen Babys kennst Du das folgende Problem sicher: Dein kleiner Schatz schläft friedlich in seinem Bett, aber Du selbst bist unruhig und kannst nicht einschlafen. Geht es dem Kleinen gut? Hat es alles, was es braucht? Es bewegt sich gar nicht – atmet es noch? Diese Fragen haben sich fast […]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *